Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) greift auf einen jahrtausendealten Erfahrungsschatz zurück, bei dem es um das Gleichgewicht unserer Lebensenergie (Qi) geht. Die TCM zeigt uns, dass eine gesunde Lebensführung, eine jahreszeitlich, ausgewogene Ernährung und ein gesunder Geist sehr wichtig sind, um unser Qi in Balance zu halten.

Das ganzheitliche Konzept der TCM umfaßt nicht nur die Akupunktur und Kräuterheilkunde, sondern versucht durch ausgewogene Nahrung, eine gesunde Lebensweise mit täglichen Qigong- und Meditationsübungen, nicht nur den Körper, sondern auch den Geist im Einklang mit der Natur zu bringen.


Ein alten chinesisches Sprichwort besagt:

"Grabe den Brunnen, bevor du durstig wirst!"

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Silvia Janka